Der fröhlichste Feiertag naht … Wie überall auf der Insel ist Weihnachten auch auf der Insel etwas ganz Besonderes. Die Lichter brennen, der Weihnachtsbaum ist fertig und man hat viel Spaß in den kleinen Weihnachtshäusern im Zentrum der Stadt. Stellen Sie sich einen Weihnachtszauber ohne große Menschenmassen, ohne Staus und ähnliche Situationen vor. Wenn Sie ein entspanntes und zauberhaftes Weihnachtsfest wollen, dann ist Weihnachten auf der Insel die Lösung.

Christmas on the island Hvar

 

Das Ende des Sommers und der Beginn des Winters auf der Insel

Die Insel Hvar ist bekannt für den Sommer, viele Touristen, die sie besuchen, Luxusjachten im Hafen und viele kulturelle Sehenswürdigkeiten, aber Hvar hat auch im Winter seine Charme. Wenn die Fähren alle ein bis zwei Stunden anhalten, wenn es schlecht wird, bleiben diese wenigen Katamarane und manchmal sogar Fähren im Hafen von Split. Wenn in der Stadt keine Musik mehr zu hören ist und viele Restaurants und Cafés ihre Türen schließen, dann erlebt man die Insel und alle ihre Schönheiten. Es sind keine Fremden mehr auf den Straßen, man hört kein Englisch mehr an jeder Ecke, keine blinkenden Lichter … nur noch ein paar Cafés unter freiem Himmel und Einheimische in ihrem Winteralltag. Im Winter sind alle entspannter, führen öfter kleine Gespräche miteinander, erzählen von ihren Erfahrungen und Eindrücken der letzten Saison und planen ihre eigenen Reisen und Urlaube.

Wie wird Weihnachten auf der Insel Hvar gefeiert?

Wie in jeder Stadt ist die Dekoration fertig, der Weihnachtsbaum auf dem Platz ist geschmückt und bereit, das Hauptsymbol für Weihnachten auf der Insel zu sein. aber der Unterschied zwischen Weihnachten in Kleinstädten und Großstädten ist offensichtlich. In Hvar haben wir nicht Dutzende von Weihnachtshäusern, sondern nur drei, die Straßen sind nicht voll von Besuchern, die einen warmen Ort suchen, um etwas zu trinken oder etwas Leckeres zu essen. Meistens kennen sich alle, und man grüßt alle, denen man begegnet. Die Atmosphäre in der Stadt im Vergleich zu den Großstädten ist familienfreundlicher, sicherer und wärmer … sie hat vielleicht nicht die Annehmlichkeiten und den Spaß wie in größeren Städten, aber es gibt eine gewisse Wärme, die man nirgendwo anders als auf einer Insel im Winter erleben kann. Wenn Sie „neue“ Gesichter sehen wollen, dann fahren Sie einfach in eine andere Stadt auf der Insel … die Atmosphäre ist die gleiche, aber zumindest gibt es andere Menschen. Kommen wir nun zurück zum Thema dieses Postes… Weihnachten auf der Insel … Neben den bereits erwähnten Weihnachtshäusern, die bereits zu einem Symbol des Advents geworden sind, wird Weihnachten auf den Straßen gefühlt, die Stadt wird geschmückt, jeden Tag bekommen wir eine neue Dekoration …. die Menschen versammeln sich immer mehr, machen Vorschläge für die Dekoration, arrangieren Abendessen und andere gesellschaftliche Treffen und planen einen Heiligabend. Wir haben hier auf der Insel keine große Auswahl, entweder wir bleiben zu Hause, am Kamin mit einer ausgewählten Gesellschaft oder draußen in der Stadt, und meistens ist es eine Kombination aus beidem. Zusätzlich zum Heiligabend wird es in den letzten Jahren den ganzen Dezember über ein Programm geben, bei dem für jeden etwas dabei ist. Für die Jüngsten läuft das Programm tagsüber, für die etwas Älteren abends. So werden in diesem Jahr verschiedene Workshops und Aufführungen für Kinder organisiert, in denen die Jüngsten ihre Kreativität zum Ausdruck bringen und ihr kulturelles Wissen bereichern können, denn ehrlich gesagt fehlt es in anderen Teilen des Jahres in Hvar daran.

Und wie sieht es nach Weihnachten auf der Insel aus?

Wie jedes Jahr kommt und geht Weihnachten … nur gute Erinnerungen an das Zusammentreffen und viele Nacherzählungen verschiedener Ereignisse bleiben. Nach Weihnachten auf der Insel bekommt die Vorstellung vom Winter auf Hvar ihr volles Potential. Die Dekorationen werden abgenommen, die Einheimischen treffen sich nicht mehr am Wasser. Erst dann nimmt der Winter auf der Insel sein volles Potential an. Selbst dann beginnen Geschichten und Vorbereitungen für die kommende Saison und noch ein paar Monate auf der einsamen Insel, bis sie mit vielen Touristen, fleißigen Arbeitern und Luxusyachten gefüllt wird. Die Saison wird kommen und gehen und Weihnachten wird wieder auf der Insel leben und viele verborgene Freuden bringen, die sich nicht auf ein paar Textseiten beschreiben lassen … man kann sie nur spüren … wenn man einmal die Gelegenheit hat, Hvar im Winter zu besuchen.

Bis dahin habe ich unten ein paar Weihnachtsfotos angehängt und wünsche Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest.

 


Leave a Reply